Bluterkrankungen

Zu den Erkrankungen des Blutes und blutbildenden Systems gehören zum Beispiel :

  • Angeborene und  erworbene Störungen der Blutbildung wie:
    • Anämie (Verminderung roter Blutkörperchen)
    • Thrombopenie (Verminderung von Blutplättchen)
    • Leukopenie (Verminderung weißer Blutkörperchen)
    • Myelodysplastische Syndrome
    • Aplastische Syndrome
  • Leukämien (Vermehrung weißer und anderer Blutkörperchen), 
  • Chronische myeloproliferative Erkrankungen (Polyzythämia vera, Thrombozythämie, Myelofibrose, CML)
  • Bösartige Lymphknotenerkrankungen (Morbus Hodgkin, Non-Hodgkin-Lymphome)
  • Plasmozytom 
  • Blutgerinnerungsstörungen

Krebserkrankungen

Zu den Tumorerkrankungen („Krebs“) gehören alle bösartigen Tumoren, insbesondere der folgenden Organe: 

  • Lymphknoten, Blut, Knochenmark (s.a. Bluterkrankungen)
  • weibliche und männliche Brust
  • Speiseröhre, Magen, Dickdarm, Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse
  • Eierstöcke, Gebärmutter
  • Nieren, Harnwege
  • Prostata, Hoden
  • Mund, Rachen, Halsorgane
  • Gehirn und Nervensystem
  • Bindegewebe („Sarkome“)

Soweit Patienten mit solchen Erkrankungen einer internistischen Behandlung bedürfen, kann dies in unserer Praxis geschehen, ggf. gemeinsam mit Kooperationspartnern.

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!